Bürgerbrunch 2023 Neuer Termin

Der im August angekündigte Bürgerbrunch musste aufgrund schlechter Wetterprognose ausfallen. Nun wagen wir einen 2. Versuch:

Sonntag, 15. Oktober  ab 11 Uhr

auf der Friedrichsdorfer Str.  zwischen Apotheke und Eisdiele

Frühstücken – mal wieder gemeinsam!

mit der Familie, mit Freunden, Nachbarn oder Kollegen …

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. 

Packen Sie einen Frühstückskorb mit Geschirr, Besteck, Getränken und allen Sachen, die Sie gerne mögen, und kommen Sie am Sonntag, 15. Oktober ab 11 Uhr zum Bürgerbrunch und wählen sich einen Tisch oder einen Platz aus.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Aufgrund der positiven Erfahrungen der letzten Jahre wird auf eine Teilnahmegebühr verzichtet. – Wir bitten um eine Spende für die Stadtteilarbeit und eine karitative Einrichtung in Gütersloh.

Melden Sie sich bitte zeitnah bis Mittwoch, 11. Oktober mit Angabe Ihrer Adresse, der Personenzahl, Telefon- oder Mailadresse an * :

  • Mail to: info@avenwedde-bhf.de
  • Telefonisch (AB): 05241-701895
  • Änderungsschneiderei Wille und Drogerie Eusterhus

Jede/jeder kann seine Anmeldung kurzfristig absagen.

Müll vermeiden: Verzichten Sie bitte auf Einweggeschirr.

*auf Nachfrage ist evtl. noch eine kurzfristige Anmeldung bis zum Vortag möglich

gemeinsam-fruehstuecken-avenwedde-bhf
Kartoffelfeuer

Kartoffelfeuer

Kartoffelfeuer

Dieses Jahr auf dem Biolandhof Westerbarkey!

Freitag, 22. September  ab 18 Uhr

Unter den Eichen 36, Biolandhof Westerbarkey

gemeinsam-fruehstuecken-avenwedde-bhf

Erfolgreicher Frühjahrsputz

Erfolgreicher Frühjahrsputz

Erfolgreicher Frühjahrsputz in Avenwedde-Bahnhof

Am letzten Samstag im März trafen sich rund 30 Freiwillige am Bahnhof und sammelten um das Bahnhofgelände und entlang der angrenzenden Straßenränder und Wirtschaftswege eifrig Müll. Unterstützt wurden sie von 12 Kindern, die sich emsig beteiligten.
Nach 2 Stunden konnten viele volle Müllsack abgestellt werden.

In den Tagen davor hatten bereits die örtliche Grundschule und die Kitas das Umfeld ihrer Einrichtungen vom Müll befreit.

 Aufgerufen und organisiert hatte dies die AG Stadtteil gestalten – unterstützt wurde sie von den Akteuren im Bürgerhaus ‚Der Bahnhof‘. Das Stadtreinigungsamt hatte Zangen und Müllsäcke bereitgestellt.

Belohnt wurden alle mit einer Bratwurst und Getränken- Die Kinder freuten sich über einen zusätzlichen Gutschein für ein Eis vom örtlichen Eiscafé Pino.

Mit dem Ergebnis und dem gelungenen Abschluss waren alle sehr zufrieden – bestaunt wurde, was da so achtlos im Gelände „abgelegt“ war, auch Pfandflaschen und Altglas, obwohl der Ortsteil dafür mit Containern gut ausgestattet ist.

 Alle waren der Meinung, die Müllsammelaktion hat sich gelohnt und soll demnächst wiederholt werden.